Was passiert beim Alterungsprozess?

Viele Menschen träumen von einer frischen, gesunden und jugendlichen Haut. Doch das Altern sowie schlechte Lebensgewohnheiten setzen der Haut fortwährend zu. So sorgt der natürliche Alterungsprozess der Haut dafür, dass die Zellproliferation an Kraft verliert, sodass sich immer weniger Zellen neu bilden können. Gleichzeitig nimmt die Fähigkeit der Haut zur Feuchtigkeitsversorgung ab, während auch andere Nährstoffe nicht mehr so schnell an die Haut gelangen und von dieser effizient verwertet werden können. Das Netz aus Kollagen und Elastin baut sich allmählich ab, was zu Erschlaffungserscheinungen der Haut sowie zur Faltenbildung führt, da beide Strukturproteine für die Elastizität und Spannkraft der Haut sowie die Dehnbarkeit des Bindegewebes verantwortlich sind. In weiteren Lebensjahren wird die Steuerung der Pigmentierung soweit gestört, dass sich auf einmal Altersflecken auf der Haut zu bilden beginnen.
Ein Mittel, wieder für ein besseres Hautbild zu sorgen, ist die Hautcreme Vortaxel. Ihre Eigenschaften werden im Laufe des Artikels näher beschrieben werden und sind bereits hier einsehbar:
https://www.hffa.info/beauty/cremes/vortaxel-cremes-test/

Hautkiller Alkohol und Tabak

Neben dem Alterungsprozess greifen schlechte Lebensgewohnheiten die Haut an. Vor allem der Tabakkonsum und das Rauchen greifen die Haut in einem erheblichen Maße an. So schwächt der Alkohol das Bindegewebe, die Haut verliert an Elastizität und Spannkraft und erhält ein geschwollenes und aufgedunsenes Erscheinungsbild. Zusätzlich schädigt Alkohol das Abwehrsystem der Haut, die sich fortan schlechter gegen Bakterien und freie Radikale wehren kann. Durch die Förderung der Durchblutung sowie die Erweiterung der Blutgefäße erhält die Haut einen unangenehmen rötlichen Ton. Im schlimmsten Fall entwickeln sich rote Äderchen und die gefürchtete Knollennase.

Während der Alkohol die Blutgefäße erweitert und die Durchblutung verstärkt, werden durch das Rauchen von Nikotinprodukten die Blutgefäße verengt und die Durchblutung erschwert. Auch dieses Extrem ist nicht gut für die Haut, denn die Haut wird dadurch weniger mit Sauerstoff, Feuchtigkeit und anderen Nährstoffen versorgt, sodass die Haut von Rauchern schneller altert.

Weitere Negativfaktoren für die Haut

Schlecht für die Haut ist es zudem, sie zu lange der Sonne und damit den UV-Strahlen auszusetzen, durch welche die Haut ebenfalls schneller altert und zudem anfälliger gegenüber Hautkrebs wird. Zucker und Koffein schaden ebenfalls der Haut, da der Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellt, was die Talgproduktion fördert und Entzündungsprozesse provoziert. Unregelmäßige Essenszeiten und eine zu geringe Menge an Getränken beansprucht die Haut ebenfalls unnötig. Auch mag die Haut weder Chlor noch überheizte und klimatisierte Räume. Auch eine Überpflegung ist schädlich für die Haut, denn ein zu intensives Baden sowie aggressive Wirkstoffe greifen kontinuierlich deren Schutzschicht an, was die Haut anfälliger für Krankheiten und Unreinheiten macht.

Die Hautcreme Vortaxel

Mit einer moderaten Hautpflege lassen sich hingegen Gesundheit und Erscheinungsbild der Haut verbessern. Die Hautcreme Vortaxel stellt für eine Hautcreme eine gute Wahl dar, denn die Anti-Aging-Creme besitzt ein reichhaltiges Arsenal an wertvollen Inhaltsstoffen, zu denen solche Ingredienzien wie Hyaluronsäure, Retinol und Sheabutter gehören.

So ist Hyaluronsäure ein feuchtigkeitsspendender und feuchtigkeitsbindender Wirkstoff. Als natürlicher Bestandteil der Haut nimmt sein Vorhandensein mit dem Alter ab, sodass die Zuführung von Hyaluronsäure dem Alterungsprozess entgegenwirkt. Retinol wiederum stärkt die Kollagenproduktion und sorgt damit für eine verbesserte Elastizität und Geschmeidigkeit der Haut. Durch Sheabutter, die aus den Fruchtkernen des afrikanischen Karité-Baums hergestellt wird, wird die Haut optimal mit Feuchtigkeit, Vitaminen und anderen Nährstoffen versorgt. Zusätzlich erhält die Haut eine natürliche Schutzschicht und wird weniger anfällig für negative äußere Einflüsse.

Eine ausgeklügelte Rezeptur

Die zahlreichen Inhaltsstoffe sind nach wissenschaftlichen Methoden aufeinander abgestimmt, sodass sie sich gegenseitig unterstützen und ein breites Spektrum an Vorteilen für die Haut abdecken. Die Applikation strafft die Hautstruktur, sorgt für eine Reduzierung der Falten und kurbelt die Zellproliferation der Haut an. Pickel, trockener Haut, Augenringen und anderen Makeln wird der Kampf angesagt. Die Haut wird wieder besser mit Feuchtigkeit und Nährstoffen unterstützt und erhält ein weicheres, gesünderes und geschmeidigeres Aussehen. Ein angenehmes Hautgefühl sorgt für ein echtes Wellness-Feeling und fördert die Motivation bei der Anwendung.