Warum sollte man mit dem Rauchen aufhören?

Wer dieses Laster hat, der möchte es meist auch so schnell als möglich wieder loswerden. Nicht immer ist aber der eigene Wille so groß, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Jene Personen, die es geschafft haben, erzählen häufig, dass dieser Punkt irgendwann ins Leben gekommen ist und seit da an, war das Aufhören ganz leicht. Viele andere Raucher probieren es immer wieder zu lassen, schaffen es aber nie.

In diesem Artikel erfahren Neugierige die wichtigsten Gründe, warum man mit dem Rauchen aufhören sollte.

Gesundheitliche Gründe

Natürlich ist das Rauchen sehr schädlich für den Körper. Trotz zahlreicher Warnungen scheinen die Raucher nicht genügend motiviert sein, aufzuhören. Doch viele Personen bemerken mit der Zeit, dass der Körper geschwächt wird. Die in Zigaretten enthaltenen Giftstoffe (Nikotin usw.) sind weder für den Körper noch für die Psyche gut. Raucher sind meist nicht nur körperlich, sondern auch psychisch davon abhängig. Aus diesem Grund ist es auch schwer, mit dem Rauchen aufzuhören.

Die meisten Menschen wissen, dass Nikotin das Risiko für Lungenkrebs deutlich steigern kann. Doch auch die anderen körperlichen Funktionen können eingeschränkt werden. Sportler entscheiden sich auch häufig aus diesen Gründen, mit dem Rauchen aufzuhören. Einige Personen berichten von einer erhöhten Leistungskraft, wenn sie keine Zigaretten mehr rauchen.

Folgende Punkte verbessern sich nach dem Aufhören:

  • Größere Lungenkapazität (dadurch können bessere sportliche Leistungen erzielt werden)
  • Das Herzinfarktrisiko und Schlaganfallrisiko reduzieren sich
  • Durchblutung verbessert sich
  • Vor allem ältere Raucher bemerken nach dem Aufhören, dass sich die Kurzatmigkeit drastisch senkt.

Mehr Geld

Ein weiterer wichtiger Grund mit dem Rauchen aufzuhören ist sicherlich das Geld, das man sich dadurch sparen kann. Raucher, die viele Zigaretten rauchen, geben ca. 3-5 Euro am Tag aus. Summiert man die gesamte Summe ergibt sich im Monat ein Betrag von etwa 150 Euro. Im Jahr sind das dann mehr als 1.500 Euro. Dieses Geld könnte in viel sinnvollere Dinge investiert werden.

Viel mehr Freiheit

Auch, wenn es für Raucher normal ist, dass sie sich immer um den Kauf von neuen Zigaretten kümmern müssen, kann dies eine drastische Einschränkung sein. Vor allem am Wochenende, wenn viele Geschäfte geschlossen sind, muss man sich vorher stressen, um genügend Zigaretten für Samstag und Sonntag zu haben.

Rauchen benötigt viel Zeit

Wer regelmäßig raucht, der verbringt viel Zeit beim Rauchen. Diese Zeit könnte sinnvoller genutzt werden. Heutzutage kann man diese Augenblicke zumindest am Smartphone verbringen und mit Leuten chatten. Nicht immer ist das aber so entspannend und führt meist zu noch mehr Stress. Der einzige positive Aspekt vom Rauchen ist, wenn sich mehrere Personen zu einer Raucherpause treffen, um sich auszutauschen. Aber das kann auch ohne Zigaretten gemacht werden.

Probleme mit den Erektionen

Einige Männer, die rauchen, haben Probleme mit der Erektion. Vor allem jene Personen, die später ein Kind haben möchten, sollten daran denken und dies bei der Kinderplanung berücksichtigen. Zudem fanden Experten heraus, dass Raucher häufig weniger Spermien haben. Diese sind langsamer und dadurch kann eine Befruchtung viel schwieriger stattfinden.

Schlechtes Vorbild gegenüber Kindern

Für Kinder kann es eine Belastung sein, wenn sie dauernd rauchende Eltern um sich haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie selbst im späteren Alter beginnen, steigt an. Vor allem bei jungen Kindern ist es wichtig, nicht in der Gegenwart dieser zu rauchen. Verzichten Sie in dieser Zeit darauf: Der Zigarettenqualm ist nämlich nicht nur für den Raucher selbst schädlich, sondern auch für die Personen, die in unmittelbarer Nähe stehen.

Sind Eltern Raucher, dann sollten Sie dies unbedingt dann tun, wenn die Kinder nicht in der Nähe sind.

Die Haut ist schlecht

Die Alterung der Haut nimmt bei Rauchern mehr zu, als bei jenen Personen, die nicht rauchen. Wenn Frauen und Männer viel Wert auf ein schönes Aussehen legen, dann sollten sie nicht mehr rauchen. Das könnte auch interessant sein: http://69-apotheke.de/die-besten-lebensmittel-fuer-eine-jugendliche-haut/.

Fazit!

Rauchen ist schädlich – das weiß jeder. Dennoch können es viele Personen einfach nicht lassen. Die wichtigsten Gründe erfahren Neugierige in diesem Bericht. Nicht nur die Gesundheit wird durch den Zigarettenqualm verschlechtert.