Beste Vitamine für die Gesundheit der Haut

Gute Hautpflege beginnt mit der richtigen Ernährung. Es stimmt, dass Sonnenschutz die wichtigste Anti-Aging-Strategie ist, aber Ihre Haut braucht auch Nährstoffe, um gesund und jugendlich zu bleiben. Die besten Quellen für eine Vielzahl von hautfreundlichen Nährstoffen sind Obst und Gemüse. Wenn Sie bereits viel von Ihrem Grün essen, sind die Chancen groß, dass Ihre Haut bereits gut ernährt ist. Aber zu wissen, welches Vitamin welche Vorteile bietet, wird Ihnen helfen zu verstehen, worauf Sie sich bei Ihrer Haut mehr konzentrieren sollten und vielleicht sogar nach diesen Vitaminen in Hautpflegeprodukten für zusätzliche Unterstützung suchen. Um Sie anzufangen, hier sind 9 beste Vitamine, die Sie Ihrer Haut geben könnten.

 

  1. Vitamin A

 

Dieses Vitamin, das auch als Antioxidans wirkt, findet sich reichlich in Lebensmitteln wie Süßkartoffeln, Karotten, Spinat und Mangos. Eine Art von A-Vitamin namens Retinoid kann in Rindfleisch, Eiern und Milchprodukten gefunden werden. Dieses Vitamin ist essentiell für die Gesundheit der Haut, und Cremes, die Vitamin-A-Derivate enthalten, sind wirksam bei der Behandlung von Falten. Die meisten müssen jedoch verschreibungspflichtig sein, da sie bei manchen Menschen zu Hautirritationen führen. Anders als das schützt das Essen viel der Nahrungsmittel, die in diesem Vitamin reich sind, Ihr Anblick und schützt Sie vor Lungenkrebs.

 

  1. Vitamin C

 

Vitamin C ist wichtig für Ihre allgemeine Gesundheit, aber auch für die Gesundheit Ihrer Haut. Sie erhalten viel Vitamin C, wenn Sie Zitrusfrüchte, Paprika, Brokkoli, Erdbeeren, Tomaten, Rosenkohl und viele andere Gemüse essen. Der Grund, warum Vitamin C für Ihre Haut wichtig ist, ist, dass es hilft, Kollagen zu bilden, eine Art Bindegewebe, das unsere Haut fest hält. Vitamin C ist auch ein bekanntes Antioxidans, das die Haut vor Schäden durch freie Radikale schützt. Ein im Indian Dermatology Online Journal veröffentlichter Artikel besagt, dass Vitamin C bei topischer Anwendung die Anzeichen von Photoaging wie Hyperpigmentierung umkehren kann.

 

  1. Vitamin E

 

Ein weiteres Antioxidans unter den Vitaminen, Vitamin E, kann Ihre Haut so schön machen wie kein anderes. Die Einnahme von reichlich Vitamin E hält auch Ihre Vitamin-A-Vorräte laut Harvard Health Publications aufrecht. Aber anders als das, schützt dieses öllösliche Vitamin die Haut vor Schaden des freien Radikals und Studien zeigen sogar, dass es die vollkommene Lösung für die sein kann, die sich wundern, wie man Akne loswird. Sie finden dieses Vitamin in vielen Lebensmitteln, die reich an guten Ölen wie Nüssen, Samen, Pflanzenölen und viel Obst und Gemüse sind.

 

  1. Vitamin D

 

Die meisten Menschen, die in nördlichen Klimazonen leben und nicht viel Zeit in der Sonne verbringen, bekommen nicht genug Vitamin D, das auch als “Sonnenschein-Vitamin” bekannt ist. Denn unsere Haut kann Vitamin D aus dem Sonnenlicht synthetisieren. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Sie genügend Vitamin D erhalten, können Sie Vitamin D-Ergänzungen einnehmen oder nach angereicherten Produkten suchen. Die meiste Milch ist mit Vitamin D angereichert, ebenso wie Frühstückszerealien. Natürliche Quellen für Vitamin D sind Pilze, Fische und Eier. Forschung zeigt, dass Vitamin D-Mangel ist stark mit Akne am ehesten, weil dieses Vitamin spielt eine große Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen.

 

  1. Vitamin K

 

Vitamin K ist wichtig für die Heilung von Wunden und Prellungen. Denn ohne genügend Vitamin K könnte Ihr Blut nicht gerinnen. Wenn es um den Hautnutzen von Vitamin K geht, ist es ein Vitamin, das jedes Problem lösen kann, das Ihre Haut durch Kreislaufprobleme wie dunkle Kreise und Besenreiser, aber auch Dehnungsstreifen und Narben dunkel erscheinen lässt. Um das Auftreten dieser Unvollkommenheiten zu reduzieren, essen Sie viel Kohl, Leber, Grünkohl und Milch.

  1. Vitamin B3

 

Vitamin B3 ist auch bekannt als Niacin, und es kann in vielen Lebensmitteln, sowohl tierischen als auch pflanzlichen, gefunden werden. Dieses Vitamin ist wichtig für eine gesunde Haut, aber auch für das Gehirn, das Nervensystem und die Blutzellen. Sie werden oft ein Derivat dieses Vitamins namens Niacinamid in vielen Schönheitsprodukten finden, und das liegt daran, dass die Forschung zeigt, dass dieses Vitamin das Aussehen der gealterten Haut deutlich reduzieren kann und es oft zu den besten Hautaufhellern hinzugefügt wird. Was Sie von der Einnahme solcher Produkte erwarten können, sind ein leichter Peeling-Effekt und eine reduzierte Rötung.

 

  1. Vitamin B5

 

Ein weiteres Vitamin aus der Familie der B-Vitamine, Vitamin B5, ist auch als Pantothensäure und Panthenol bekannt. Hautpflegeformulierungen, die dieses Vitamin enthalten, liefern einige der besten Hautfeuchtigkeiten, die es gibt. Studien zu diesem Vitamin zeigen, dass es den Wasserverlust der Haut verhindert und die Funktion der Hautbarriere verbessert. Also, wenn Sie ein Schönheitsprodukt mit Vitamin B5 an der Spitze der Zutaten finden, wissen Sie, dass es ein gutes Geschäft ist. Sie können auch viel von diesem Vitamin aus Vollkorn, Avocado und Huhn.

 

  1. Cholin

 

Cholin ist ein Vitamin, das in Lebensmitteln wie Eiern, Erdnüssen und Milch enthalten ist, aber der Körper kann dieses Vitamin selbst herstellen. Das Vitamin ist am wichtigsten für die Synthese von Neurotransmittern und die normale Gehirnfunktion im Allgemeinen. Eine im FASEB Journal veröffentlichte Studie ergab aber auch, dass dieses Vitamin eine entscheidende Rolle in der Hautzellmembran spielt. Obwohl dein Körper das meiste aus dir machen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *